Mein rollendes Kloster ist schon etwas älter, knapp 7 m lang und hat über 3,5t.

Wenn es sein müsste, könnte es mit 6 Schlafplätzen aufwarten. Praktikabel sind allerdings dann doch eher 3 Schlafplätze.

Mit den zwei Tischen können unterschiedliche Gespräche oder Besprechungen stattfinden und bis zu 8 Personen können bequem Platz in meinem Kloster finden.

 

Es verfügt über eine kleine Sakristei, einen Kleiderschrank für Messgewand und Ordenstracht, ein Minibüro, Bibliothek, voll funktionsfähige Küche, ein Badezimmer mit separater Dusche, einem Spieleschrank und Vielem mehr. Natürlich habe ich eine Bierzeltganitur an Bord, Kerzen und was man sonst so benötigen könnte.

Meine eine geliebte Schwester hat mich mit allen möglichen Tupperdingen ausgestattet, so dass ich sogar über Eierbecher verfüge (Wer bitte hat schon Eierbecher im Wohnmobil??? Bei mir herrscht Luxus im mobilen Kloster. Geht doch!). 

Die andere versorgt mich regelmäßig mit frischen Blumentöpfen, die dekorativ an meinem Fahrradträger hängen, das Womo verzieren und ggf. auch als Altarschmuck dienen können. Meine Familie hat also an alles gedacht und mit ihr und meinem Team sollte ich für alle Eventualitäten gerüstet sein.

GOTT sei Dank!

Derzeit warte ich noch auf die Beklebung für das mobile Kloster. Solange diese noch nicht vorhanden ist, spanne ich regelmäßig meine Flagge über das Mobil, die ihr auch auf den Fotos immer wieder sehen werdet. Sie ist das Ergebnis eines wunderbaren Jugendgottesdienstes und begleitet mich seit Anfang an, ebenso wie ein selbst gestaltetes Altartuch und die Projektkerze. Dies alles sind Geschenke aus wunderbaren Begegnungen mit wundervollen Menschen.

Kontakt

Bruder Gabriel Zörnig

on Tour!

 

Tel: +49 174 77 11 82 4

 

 

Gabriel.zoernig@franziskaner.de

Schreib doch mal!

Hast Du einen Wunsch, eine Frage, ein Gebetsanliegen, ... oder Du benötigst  ein vertrauliches Gespräch, möchtest ein Sakrament empfangen oder einfach unsere Zeit - dann schreibt uns doch einfach. 

 

Innerhalb eines Tages wirst Du Antwort bekommen!

Wichtige Info für Dich:  Ich als Priester, ebenso wie alle potentiellen Mitarbeiter in meiner Begleitung unterliegen der Schweigepflicht.

 

Also, los geht´s! Wir freuen uns auf Dich und Deine Ideen und Anliegen.